Kunstprojekt UNaRT e.V.

Seit 1984 treffen sich wöchentlich Patient*innen der Psychiatrie oder Psychiatrieerfahrene im UNaRT-Atelier, um künstlerisch zu arbeiten. In acht verschiedenen Gruppen, vom Kindesalter bis zum Erwachsenen, arbeiten sie mit professionellen Künstler*innen an ihren jeweils eigenen Ideen. Der Raum spielt dabei eine besondere Rolle: Ideen springen von einer Gruppe zur anderen, er ist sowohl Rückzugsort vom Außen, als auch ein Ort der Begegnung mit sich selbst und anderen.

UNaRT arbeitet

• mit großformatigem Papier
• Farben, Ton, Gips, Holz, Stoff
• Sperrmüll, Schminkkästen …

UNaRT bietet

• Gruppen für 4 bis 8 Personen
• projektinterne Supervision
• und vieles mehr

UNaRT macht

• Ausstellungen
• Workshops
• Ambulanzgruppen

Neues von UNaRT

Rundgang durch das UNaRT-Atelier

Durch den künstlerischen Ausdruck können wir hoffen, in Berührung mit unseren primitiven Selbstanteilen zu bleiben, von denen sich die heftigsten Gefühlsregungen und schrecklich akute Empfindungen herleiten, und wir sind in der Tat arm, wenn wir nur gesund sind.

D.W. Winnicott
Kontakt zu UNaRT

Ihre Ansprechpartnerin für Fragen,
Spenden und Anregungen ist
Doris Halfmann
Telefon +49 179 5488458 

Adresse UNaRT-Atelier

UNaRT e.V.
Schule an der Waldlehne
Waldlehne 111
45149 Essen

Spendenkonto

Commerzbank Essen
IBAN DE 77 360 400 390 110 465 200