Unart wird 30!

770

In diesem Jahr feiert der UNART Verein sein 30 jähriges Bestehen.
Aus diesem Anlass möchten wir uns bei allen Förderern und Freunden bedanken,
die das langjährige Bestehen von UNART e.V. ermöglicht haben.

Für die gute Zusammenarbeit mit dem LVR-Klinikum Essen und dem Klinikum Niederberg, sowie
der Prof. Eggers Stiftung bedanken wir uns ganz besonders.

Des weiteren möchten wir gern den folgenden Stiftungen, Freunden und Förderern großen Dank aussprechen:
Kulturamt der Stadt Essen, Freibettenstiftung, Alfred-Krupp und Friedrich-Alfred-Krupp-Stiftung, Kämpgen Stiftung, Kurt Loosen Stiftung, Lichtblicke, Software AG, Landschaftsverband Rheinland, Frau-Otto-Knaudt-Stiftung, Bunter Herbst Holsterhausen e.V., Graf Berghe von Trips Stiftung, Sparkasse Essen, Aktion Mensch 5000 x Zukunft, Alfred und Cläre-Pott-Stiftung, Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband, Deutscher Paritätischer Jugendverband, Lions Club Essen Ruhrtal, Rotary Club Essen, Freundeskreis Theater und Philharmonie Essen, Heidhausen und Behler, Anneliese Brost, Daniel Schmitt/Spitzlicht, Paul Reichartz und den vielen anderen Personen und Institutionen, die uns in den letzten 30 Jahren in vielerlei Form unterstützt haben.

Ohne Sie alle wäre das Kunstprojekt Unart e.V. über so viele Jahre nicht möglich gewesen!